Mit einem Blog Geld verdienen

Wollten Sie schon einmal mit einem Blog Geld verdienen?

Mit Google Adsense Anzeigen, Banner Werbung und Artikeln über Affiliate-Produkte?

Dann wissen Sie, wie viel Arbeit Sie investieren müssen um immer aktuell zu sein und Ihren Lesern immer neue Inhalte zu bieten.

Da bringen Sie eine unmenge an Zeit auf und der Gewinn, der Ihnen aus den Erlösen oben genannter Werbemaßnahmen bleibt reciht oft gerade einmal um die Hosting Kosten zu tragen.

Der heere Wunsche „mit einem Blog Geld verdienen“ bleibt da schnell auf der Strecke und Ihr Blog dümpelt bald ungenutzt vor sich hin.

Unsere amerikanischen Kollegen sind da schon deutlich weiter.

Sie bringen Blogs, die Gewinne durch Adsense-Anzeigen, Affiliate-Angebote oder Banner-Werbung bringen sollen durch vielerlei Plugins und sorgfältige Optimierung auf eine völlig neue Ebene.

Sie automatisieren die Erstellung der Inhalte. Der Fachausdruck dafür ist „autoblogging“.

Nicht mit einem Blog Geld verdienen

sondern mit vielen!

„Set and forget“ – zu deutsch installiere, optimiere und vergesse ist der Grundsatz, der dahinter steht.

So ist es möglich, ohne weiteres hinzutun monatlich einige Dollar mit jedem Blog zu verdienen.

Autoblogging ist deshalb ein Spiel mit den Zahlen. Bringt jedes Blog 20 – 30 $ im Monat, sind das bei 100 Blogs schon 2000 – 3000 $.

Bei 200 Blogs sind das 4000 – 6000 $ jeden Monat. So können Sie zwar nicht mit einem Blog Geld verdienen, mit hunderten aber ohne jedes Problem.

Bringt ein Blog wenig Gewinn, bringt ein anderer mehr. Die große Zahl führt letztendlich auch zu großem Gewinn.

Wie auch Sie mit einem Imperium an Blogs Geld verdienen können, erfahren Sie unter www.affiliate-turbo.com.

Wenn Sie bisher mit einem Blog Geld verdienen versucht haben,

ist der Affiliate-Turbo genau das Richtige für Sie.

 

Author: Michael

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.